Land Bremen gibt Steuergeld in Derivate.

Wie die Länder mit den Geldern ihrer Bürger umgehen.

Ganz kurz: Mit Geld spielt man nicht – zumindest nicht mit fremden Geld.

In folgendem Dokument ist eine kleine Anfrage an die Regierung in Bremen zum Thema Schulden, aus dem Jahr 2013 zu finden. Besonders aufschlussreich ist die Antwort auf Seite 10, auf die Frage Punkt 4 zu Derivaten. Ich bin mir sicher, dass nicht einmal 10% der Bremer Bürger wissen, was hier mit ihrem Geld passiert.

Und was hier passiert, ist nicht nur in Bremen der Fall. Banken verspielen Steuergelder im Auftrag der Abgeordneten der Länder.

Link zum pdf-Dokument:
20130514_1_Bremen Schuldenmanagement

Was die ganze Spielerei dem Land Bremen gebracht hat kann man am Schuldenstand 2018 sehen.
Vielleicht wäre es besser, wenn die Bürger transparent informiert würden und selbst entscheiden, was mit ihrem Geld passieren soll.

Es wird Zeit für „per Zufall“ gewählte Bürgerräte.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s